AGB - Hagspiel der große Kleiderbügel SHOP

Tel. 0043 (0)5578/75433
Hagspiel GmbH & Co KG
Kleiderbügelerzeugung
Ziegeleistraße 5
6972 Fußach
office@hagspielshop.at
Direkt zum Seiteninhalt
Widerrufsrecht:

Sie haben die Möglichkeit innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen schriftlich (z. B. Brief, Fax oder Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch Rücksendungen der Sache widerrufen. Die Frist beginnt jedoch nicht, bevor der Kaufvertrag durch Ihre Billigung des gekauften Gegenstandes für Sie bindend geworden ist.

Der Widerruf ist zu richten an:

Hagspiel GmbH & Co KG
Ziegeleistr. 5
6972 Fußach
Österreich

Tel: 0043 (0)5578 75433
Fax: 0043 (0)5578 75433-4
E-Mail: office@hagspielshop.at


Widerrufsfolgen:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben.
Sie haben die Ware unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über der Widerruf informierten, an uns zurücksenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.
Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts


Ausschluss des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund Ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet ist.








Geschäftsbedingungen:
Auftrag:
Die nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für alle bei uns getätigten Bestellungen. Anderslautende Bedingungen sind für uns nur dann bindend, wenn sie von uns schriftlich anerkannt werden. Das gilt auch, wenn der Besteller auf seine Einkaufsbedingungen hinweist. Mündliche Vereinbarungen, sind nur gültig, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

Preise:
Unsere Preise verstehen sich ab Werk, inkl.Mwst. Verpackung, Fracht, Rollgeld und Transportversicherungskosten gehen zu Lasten des Bestellers.

Zahlungsbedingung:
Unsere Rechnungen sind sofort nach Rechnungserhalt zur Zahlung fällig. Uns ist es frei Überlassung, ob wir eine Vorauszahlung verlangen. Bei Neukunden verlangen wir automatisch eine Vorauszahlung per Paypal oder Banküberweisung den vollen Rechnungsbetrag. Bei Überschreitung der Zahlungsfrist werden, unter Vorbehalt der Geltendmachung eines weiteren Verzugsschaden, Verzugszinsen in Höhe von 12 % ab Verfalltag bis zum Zahlungstag in Rechnung gestellt und seine Zahlungsbedingung wird automatisch auf Vorauszahlungen geändert.

Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum

Lieferung:
Teillieferungen sind zulässig
Unsere Lieferfrist gilt vorbehaltlich unvorhergesehene Hindernisse, die außerhalb unseres Willens oder des Willens unserer Unterlieferer liegen, insbesondere bei Fällen höherer Gewalt, Betriebsstörungen, Materialmangel, Maschinenausfall, Zwischenverkauf usw., sofern diese Ereignisse auf die fristgemäße Erfüllung des Kaufvertrages erheblich einwirken, verlängern sich die Lieferfristen angemessen. Auf jeden Fall sind Schadenersatzansprüche oder Aufhebung des Vertrages wegen verspäteter Lieferung ausgeschlossen, wenn uns nicht grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen wird.

Gefahrenübertragung:
Der Versand erfolgt immer auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Für Beschädigungen und Verluste während des Transportes haften wir nicht. Mangels besonderer Gesamtvorschriften des Bestellers haben wir die Versendung auf dem nach unsrem Ermessen besten Weg zu bewirken. Werden vom Besteller keine anderweitigen Vorschriften über die Versicherung gegen Transportschäden gemacht, so kann dies auf Kosten des Bestellers von uns vorgenommen werden. Eine Versicherungspflicht unsererseits besteht jedoch nicht. Dem Käufer wird in seinem eigenen Interesse empfohlen, bei eventuellen Beschädigungen durch den Paketdienst oder Spedition unverzüglich zu benachtrichtigen und eine Bestätigung vom Fahrer zu Verlangen, um allfällige Rechte zu wahren.

Gewährleistung:
Der Käufer hat eine Lieferung sofort nach Erhalt zu überprüfen. Reklamationen werden nur innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware akzeptiert. Dem Verkäufer ist es frei zu Entscheiden, was mit der fehlenden oder defekten Ware passiert.

Rückgabe:
Falls dem Käufer die Ware nicht gefällt, kann er die Ware innerhalb von 8 Tagen retour senden. Wir akzeptieren nur einwandfreie Ware. Gebrauchte Ware können wir nicht retour nehmen. Die Versandkosten hat der Käufer zu tragen. Sonderanfertigungen können nicht retour gesendet werden, da die Ware speziell für den Käufer angefertigt wurde.









Zurück zum Seiteninhalt